Pudelbaden, 2. Teil

Nach dem zweiten Bad ist Ihr Hund sauber. Zum nächsten Schritt gehört das Trocknen.
Hier nehme ich zuerst ein spezielles Tuch, welches viel Wasser aufsaugt. So wie ein Fensterleder.
Danach wird der Hund noch mit herkömmlichen Frotteetüchern getrocknet, genau so wie mit
dem speziellen Tuch. Für einen Großpudel brauche ich meistens schon 3 davon.
Warum das? Je trockener der Hund, desto schneller geht das Föhnen. Fortsetzung folgt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.