Trimm-Seminar der Sektion Westliche Wälder Leuthau im BDK


Die Hundefrisörin – Silke Braun/Hundesalon City-Dogs in Augsburg – gab erst einen theoretischen Ein- und Überblick in das Haarverhalten und –wachstum eines rauhaarigen Hundes und die Notwendigkeit des Trimmens und Pflegens. Es wurden verschiedene Utensilien und Techniken des Trimmens präsentiert und gezeigt; ebenso wurde darauf hingewiesen, auf was beim Dackel besonders zu achten ist.

Nun durfte jeder Teilnehmer loslegen und seinen eigenen Hund unter fachkundiger Anleitung trimmen. Silke Braun ging individuell auf jeden Hund ein und erklärte was speziell an „diesem“ Hund wie gemacht und praktiziert werden soll/muss und gab das Fein-Tuning. Nach gut 4 Std. waren alle Hunde wunderschön getrimmt und kaum wiederzuerkennen. 

Alle Teilnehmer waren mit ihrem Ergebnis sehr zufrieden. Sie waren sich einig, dass es ein gelungener Seminartag war, indem alle sehr viel gelernt und mitgenommen haben. Somit jetzt auch selbst Hand anlegen können, wenn es um das Trimmen geht.

Selbstverständlich kam die Verpflegung – an diesem doch heißen Tag – nicht zu kurz. Das gute Fingerfood und die netten Gesprächen in den Pausen rundeten das Seminar harmonisch ab.

Wir bedanken uns sehr herzlichen bei Silke Braun für diese informativen und lehrreichen Stunden und freuen uns, dass sie auch nächstes Jahr wieder mit von Partie ist.

Bericht: Silvia Kremmling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.